Datenschutz-Information

Angaben zu den Datenverarbeitungsmaßnahmen laut Art. 13 und 14 DSGVO bezogen auf die Geschäftstätigkeit der supersmart e.U.

Name der Datenverarbeitung: supersmart e.U.

Rechtsgrundlage Einwilligung

Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:

Anfragen über das Kontaktformular oder telefonische Kontaktierung, sowie mündliche Übermittlung für Angebot oder Rückrufe.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: Andreas Huber

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicherMaßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Auftragsabwicklung und Buchhaltung in einem einzigen CMS System und speichern entsprechend der gesetzlichen Aufberwahrungspflichten diese Daten ohne Cloudsysteme. Das Datenbackup erfolgt auf Harddisk, verschlüsselt und wird am zweiten Standort aufbewahrt.

Speicherdauer/Löschungsfrist

Wir speichern Ihre Daten mindestens 7 Jahre für steuerrechtliche Aufbewahrung nach §132 Abs 1 BAO, sowie in der unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflicht nach §§ 190, 212 UGB.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kontakt

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

  • supersmart e.U. - Digitale Ingenieurleistungen

    Inhaber Dipl.-Ing. FH Andreas Huber

    Unternehmenssitz: Rutzenham 8a 4690 Rutzenham | Austria

    Tel: +43 676 495 9596

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: Andreas Huber

Rechtsbehelfsbelehrung

Da wir die Daten (auch) für Direktwerbung verarbeiten, können Sie gegen diese Verarbeitung für Zwecke derDirektwerbung jederzeit Widerspruch erheben

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung,Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei derAufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.